5. Spazierwegkonzert - Ensemble d'Ané

Spazierwegkonzert
Datum: 8. Oktober 2017 17:00

Veranstaltungsort: Petruskirche Obertürkheim

„D´Ané“, das sind die beiden Musikerinnen Elke Bürger und Janina Rüger, die in der –  im klassischen Bereich ungewöhnlichen –  Besetzung KLARINETTE/AKKORDEON agieren.

ak pic 2017 ane 1  ak pic 2017 ane 2  ak pic 2017 ane 3

Seit 2010 erarbeiteten die Beiden ein Repertoire, das von Arrangements aus dem Barock über Ausflüge in die Romantik bis hin zu Adaptionen jiddischer Klezmermusik, Werken aus Astor Piazollas Feder und Originalkompositionen für diese Besetzung einen großen Bogen spannt. Keine Schublade, die sich vielleicht zunächst bei dieser Instrumentenkombination aufdrängen mag, passt für das Duo – und das ist Programm! 2014 hat sich das Duo für den internationalen Kammermusikwettbewerb „TIM“ in Paris qualifiziert und ebendort viele neue Impulse erhalten. Diese „IMPULSE“ stellen sie in ihrem gleichnamigen aktuellen Programm vor. Bekannte Komponisten wie Jean Francaix, Paul Hindemith, J.F. Fasch und Manuel de Falla präsentieren die Stuttgarter Musikerinnen in völlig neuem Klangkleid und überraschen und begeistern damit das Publikum!

Elke Bürger

Die aus Frankfurt/Main stammende Klarinettistin Elke Bürger studierte an den Hochschulen für Musik in Detmold, Graz(A) und Trossingen und legte 1999 die Künstlerische Reifeprüfung ab. Weitere musikalische Anregungen erhielt sie bei Orchester-, Kammermusik- und Meisterkursen, u.a. von Bernhard Kontarsky, Prof. Hans Dietrich Klaus, Reiner Wehle und Prof. Klaus Becker, sowie beim Sinfonieorchester der Stadt Münster und der Philharmonia Hungarica in Marl.
Die Musikerin arbeitete mit namhaften Dirigenten und Künstlern,  u.a. Yehudi Menuhin, Justus Frantz, Gerhard Oppitz und Anna Maria Kaufmann. Konzertreisen führten sie nach Portugal, Frankreich, Österreich und in Italien bis zu Papst Johannes Paul II. Heute ist die im Raum Stuttgart ansässige Musikerin bei solistischen, kammermusikalischen und Orchesterkonzerten zu hören, sowie  Jurorin bei „Jugend musiziert“.

Janina Rüger

studierte am Hohner-Konservatorium Trossingen, sowie bei M° Ivano Battiston am Conservatorio Luigi Cherubini in Florenz. 2006 schloss sie die Solistenklasse des Hohner-Konservatoriums bei A. Nebl mit Bestnote ab. Sie besuchte zahlreiche Kammermusik- und Meisterkurse, wie zum Beispiel bei Prof. I. Koval, Prof. C. Buder, M° I. Battiston und A. Nebl. Bis Oktober 2010 studierte sie Musikwissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen(MA). Regelmäßig ist sie Jurorin bei verschiedenen Wettbewerben für Akkordeon. Seit 2007 koordiniert sie in Zusammenarbeit mit M°Patrizia Angeloni (I-Florenz) und Volker Rausenberger (Freiburg) das mehrjährig konzipierte Seminar „Die Farbenvielfalt des Klanges – Neue didaktische Wege für die Entwicklung vom Anfänger bis zum Konzertsolisten“. Sie konzertiert neben einem Soloprogramm aus Renaissance, Barock, Klassik und Neuer Musik in verschiedenen kammermusikalischen Formationen mit denen sie im In- und Ausland aktiv ist. Das Instrument von Janina Rüger stammt aus der Werkstatt und ist eine Sonderanfertigung von Michael Hellmer/Norddeich.

Weitere Informationen finden Sie unter duoane.com.

 

Adresse
Petruskirche Obertürkheim, Kirchsteige 16, 70329 Stuttgart, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • 8. Oktober 2017 17:00
 
Go to top